So wechseln Sie zu EWG MediaNet!

Füllen Sie sowohl den Antrag als auch den Anbieterwechselauftrag vollständig aus und schicken Sie beide Unterlagen unterschrieben an uns zurück. Alles Weitere übernehmen wir dann für Sie.

Ganz wichtig: Kündigen Sie keinesfalls selbst Ihren bisherigen Provider – nur so ist ein reibungsloser Ablauf möglich.

Vertrag EWG MediaNET VDSL private Vertrag EWG MediaNET VDSL private (409 KB)
Portierungsauftrag zum Ausfüllen Anbieterwechselauftrag zum Ausfüllen (66 KB)

Sie haben sich für EWG MediaNET entschieden – so geht es weiter!

1. - 2. Woche

Nachdem Sie den Vertrag unterschrieben haben, wird er zunächst von EWG MediaNET überprüft. Es folgt die Auftragserfassung, bei der die von Ihnen gemachten Angaben für die Auftragsabwicklung vorbereitet werden. Nach wenigen Tagen erhalten Sie per Post eine Auftragsbestätigung von EWG MediaNET.

2. - 4. Woche

Bei EWG MediaNET folgt nun die eigentliche Auftragsabwicklung. Das bedeutet im Wesentlichen eine Leitungsbestellung sowie das Stellen des Portierungsauftrags beim derzeitigen Anbieter und die Zuweisung Ihrer Anschlussart. Nach der Bestätigung des Portierungsdatums durch den derzeitigen Anbieter erhalten Sie von EWG MediaNET ein Schreiben mit dem Termin, ab dem Sie mit EWG MediaNET telefonieren.

4. - 5. Woche

Wenn Sie sich auch für einen EWG MediaNet-Internetzugang entschieden haben, wird dieser nun eingerichtet. Ihre E-Mail-Daten werden erstellt, die gewünschte Hardware wird konfiguriert und an Sie versendet.

Tag der Umschaltung

Es ist soweit, ab jetzt telefonieren Sie mit EWG MediaNET. Der Termin für die Umschaltung ist Ihnen bereits in einem vorhergehenden Schreiben mitgeteilt worden. Sollten Sie eine Basisinstallation für einen Internetzugang gewünscht haben, so wird sie an diesem Tag vorgenommen.

(Auf Grund bestehender Vertragsbindungen bei Ihrem bisherigen Anbieter kann es in Einzelfällen zu einer längeren Bearbeitungszeit kommen.)